Praxis-Team im August 2013

Herzlich willkommen!

Lageplan Praxis Dr. Terhoeven

Unsere Praxis bewährt sich seit mehr als 25 Jahren in Bad Schönborn durch hervorragende hausärztliche Versorgung. Wir arbeiten ständig an unserer Qualität und gehen bestmöglichst auf die individuellen Bedürfnisse unserer Patienten ein.

Sie finden uns über der Rühle von Liliensternschen Apotheke in der Hauptstraße 73 in Bad Schönborn, Ortsteil Langenbrücken.


Aktuelles

Liebe Patienten,

unser Praxis-Urlaub geht zu Ende. Ab morgen sind wir wieder gerne für Sie da!

Aus unserer Ärztin Frau Cornelia Quentel ist Cornelia Schier geworden, sie hat geheiratet!

Wir wünschen Ihnen einen schönen und guten Spätsommer,

Ihr Praxisteam (13.8.2017)

 

Liebe Patienten,

es ist mal wieder Zeit für einen Check des Impfbuches! Einfach bei uns abgeben und wir informieren Sie per Email/Telefon, wenn Sie den Impfpass und die Empfehlung wieder abholen können. Wir machen das gerne für Sie!

Einen schönen Mai wünscht

Ihr Praxisteam (1.5.2017)

Liebe Patienten,

ab jetzt sind wir auch als Lehrpraxis der Universität Wien gelistet. Hauptsächlich werden aber weiterhin  Studentinnen und Studenten der Universität Heidelberg zu uns kommen. Die Arbeit mit Studenten soll auch dazu beitragen, angesichts des drohenden Hausärztemangels Hausärzte für die Zukunft zu gewinnen, indem wir sie für unsere Arbeit begeistern. An dieser Stelle sei unseren Patienten Dank gesagt, die den Studenten meistens so wohlwollend begegnen!

Ihr Praxisteam (26.3.2017)

Liebe Patienten,

es gab einen personellen Wechsel in unserer Praxis: Dr. Sascha Wohnsland hat uns verlassen. Ab heute verstärkt Frau Cornelia Quentel als Ärztin in Weiterbildung unser Team. Wir freuen uns, nun der hohen Nachfrage nach Terminen wieder besser gerecht werden zu können.

Ihr Praxisteam (1.2.2017)

 

 

 

Patientenumfrage (Mai bis Oktober 2014)

Liebe Patienten,

unsere Patientenumfrage ist nun ausgewertet.

Wir möchten nochmal allen ganz herzlich danken, die daran teilgenommen haben. Insgesamt geben Sie uns die Durchschnittsnote 1,8 (nach Schulnoten von 1 bis 6). Wir freuen uns sehr, dass Sie zufrieden mit uns sind.

Die Auswertung ergibt, dass wir in vielen Bereichen richtig liegen, aber auch, dass im Bereich Terminierung und Wartezeiten Verbesserungen wünschenswert wären. Unser Ziel ist es, vereinbarte Termine mit längstens 30 Minuten Wartezeit einhalten zu können, aber auch die akut erkrankten und eingeschobenen Patienten möglichst zeitnah zu versorgen. Das wurde auch durchaus positiv gesehen in der Befragung, dass wir da flexibel sind und immer bemüht, dem Patienten im Einzelfall gerecht zu werden. Wir versprechen Ihnen, an diesem Termin- und Wartezeit-Thema zu arbeiten.

Vielen Dank auch für die guten Anregungen im freien Text. Wir werden jede einzelne auf ihre Umsetzbarkeit hin prüfen. So werden wir den Tisch im Wartezimmer entfernen, um mehr Platz zu schaffen, für besseres Licht im Wartezimmer sorgen sowie uns um einen Wasserspender bemühen. Wir werden auch überlegen, wie das Warten auf die Blutentnahme geordneter vonstatten gehen kann.

Über die Antworten auf die Frage, was Ihnen in unserer Praxis am besten gefällt, haben wir uns sehr gefreut, weil sie uns Ihre Wertschätzung zeigen. So ist zu erfahren, dass unsere Freundlichkeit, Kompetenz und gute Beratung sehr geschätzt werden, dass die Kontinuität unserer Personalbesetzung positiv wahrgenommen wird, dass der persönliche Kontakt und das individuelle Eingehen auf Ihre Bedürfnisse sowie die langjährige Versorgung vor allem auch in psychischen Belangen gemocht werden. Sie haben bemerkt, dass eine gute, vertrauensvolle Atmosphäre herrscht, dass wir verantwortungsvoll denken und arbeiten, dass wir uns Zeit für Sie nehmen, aber auch Dinge schnell und unkompliziert abwickeln. Unsere Räumlichkeiten werden größtenteils als angenehm empfunden, ebenso unsere Kinderfreundlichkeit. Dies nur in Auszügen.

Auf der Basis dieser Patientenumfrage wollen wir nun weiter an unserer Qualität arbeiten. Wir bedanken uns nochmal herzlich für Ihr konstruktives Mitdenken!

Ihr Praxisteam

PS Wir sind auch weiterhin offen für Anregungen. Sie dürfen uns gerne darauf ansprechen, aber auch eine Nachricht (auch anonym, wenn Ihnen das lieber ist) in den „Kummerkasten“ werfen, den wir eigens dafür aufstellen werden.